Gesetzliche Krankenversicherung:

Der Beitragssatz zur Gesetzlichen Krankenkasse steigt zum 01.01.2011 auf 14,9 % (ohne Krankentagegeld, nur für Selbständige!) bzw. 15,5 % (mit Krankentagegeld ab der 7. Krankheitswoche). Die Beitragsbemessungsgrenze sinkt leicht von 3.750 € auf 3.712,50 €. Der maximale Beitrag steigt damit von 559 € auf 575 €.

Der Mindestbeitrag richtet sich nach dem durchschnittlichen Arbeitseinkommen aller Versicherten, der „monatlichen Bezugsgröße“. Diese bleibt in den alten Bundesländern mit 2.555 € stabil, in den neuen Bundesländern steigt sie von 2.170 € auf 2.240 €. Während des Bezuges von Gründungszuschuss wird ein Einkommen von mindestens 50 % unterstellt. Hiermit ergibt sich folgender Mindestbeitrag in der Startphase:

  • ohne Krankentagegeld: 190,35 € (West) bzw. 166,88 € (Ost)
  • mit Krankentagegeld: 198,01 € (West) bzw. 173,60 € (Ost)

Pflegeversicherung:

Für die Pflegeversicherung gelten die selben Bemessungsgrenzen wie bei der gesetzlichen Krankenversicherung. Kinderlose zahlen einen Beitrag von 2,2 %, Eltern 1,95 %

Rentenversicherung:

Für Pflichtversicherte in der gesetzlichen Rentenversicherung bleibt der Beitragssatz stabil bei 19,9 %. In den alten Bundesländern bleibt die Beitragsbemessungsgrenze bei 5.500 Euro, in den neuen Bundesländern steigt sie auf 4.800 €. Der Höchstbetrag liegt damit künftig bei 1.094,50 € (West) bzw. 955,20 € (Ost).

Arbeitslosenversicherung:

Der Beitragssatz zur Arbeitslosenversicherung steigt 2011 voraussichtlich von 2,8% auf 3 %. Für Selbständige erhöht sich zusätzlich der Betrag der freiwilligen Arbeitslosenversicherung von 25 % der Bezugsgröße auf 50 % der Bezugsgröße, 2012 dann auf 100 % der Bezugsgröße. Der monatliche Beitrag liegt 2011 bei 38,33 € (West) bzw. 33,60 € (Ost).

Gründer-Stories

Free Walking Tours

Es gibt sie in Prag, in Amsterdam und in Paris. Es gibt sie in Berlin. Aber es gab sie nicht in Leipzig. Dabei sind „Free Walking Tours“ so etwas wie ein neuer Trend in der Tourismus-Branche. Das Konzept dahinter ist denkbar einfach: Statt einer... mehr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.