Gründer-Stories

Brenda Irala

Frau Brenda Irala zeigt ein Spielbrett, Aktionskarten, eine Sanduhr, Stift und Papier – das ist eigentlich schon alles was man benötigt, sagt sie. Kontaktieren Sie mich, spielen Sie mit mir! Brenda hat in ihrem Heimatland Mexiko International... mehr

Informationen

  • Legalisierung von Cannabis – ist das ein neues Geschäftsmodell?

    Der Deutsche Bundestag hat am 23. Februar 2024 das Gesetz zum kontrollierten Umgang mit Cannabis (Cannabisgesetz) beschlossen, am 22. März 2024 wird der Bundesrat das neue Gesetz beraten. Die neue Rechtslage weckt aktuell mancherorts Phantasien:...mehr  
  • Änderungen ab 2024 – was müssen Unternehmen und Existenzgründer beachten?

    Auch zum Jahresbeginn 2024 treten wieder verschiedene Änderungen, die von Unternehmen und Existenzgründern beachtet werden sollten, in Kraft. In diesem Beitrag haben wir die wichtigsten Änderungen zusammengefasst: Mindestlohn steigt auf 12,41...mehr  

Wer den Schritt in die Selbständigkeit wagt, braucht hierfür nicht nur eine gute Idee und viel Engagement und Energie, sondern muss oft auch einen großen Berg Bürokratie bewältigen. Egal ob ich ein Ladengeschäft eröffne, einen Imbiss oder mich als Dienstleister selbständig mache, müssen verschiedene Behörden informiert werden, Anträge ausgefüllt und Gespräche mit Ämtern geführt werden.

Diese Aufgabe stellt oft schon deutsche Existenzgründer vor eine erhebliche Herausforderung. Noch schwerer werden diese Aufgaben für Migranten in Deutschland, die die Kultur, die Vorschriften und vielleicht auch die Sprache nicht hundertprozentig beherrschen. Dennoch stellen der Mut und das Engagement von Ausländern, die sich in Leipzig selbständig machen und ihr eigenes Geschäft eröffnen möchten, nicht nur einen wichtigen Wirtschaftsfaktor dar. Existenzgründungen von Migranten helfen auch dabei, unsere Stadt ein wenig bunter, vielfältiger und lebenswerter zu gestalten.

Das EGZ ist seit 1994 ein Partner für Existenzgründer und Unternehmen. Wir unterstützen und begleiten hierbei auch die Unternehmensgründung von Existenzgründern mit Migrationshintergrund.

Zu unseren Leistungen zählen:

  • Sprachliche Begleitung auf Englisch, Russisch oder Arabisch (Links)
  • Vorbereitung der Gründungsformalitäten und Zusammenarbeit mit Ämtern und Behörden
  • Beratung zur Unternehmensgründung zur Anerkennung eines Aufenthaltstitels
  • Beratung zur Finanzierung / Beantragung eines Gründungsdarlehens
  • Beratung zu Kundengewinnung, Werbung und Vertrieb
  • Beratung zu Buchführung und Steuern und vieles mehr

Der Ablauf einer Existenzgründungsberatung ist in der Regel wie folgt:

  1. Kostenfreies Erstgespräch
    In einem kostenfreien Erstgespräch analysieren wir gemeinsam mit Ihnen die Voraussetzungen für eine Existenzgründung, erläutern den Ablauf einer Gründung und geben Hinweise zu Fördermöglichkeiten.
  2. Beratung
    Bei Fragen und Problemen auf dem Weg in Ihre Existenzgründung stehen Ihnen unsere Berater unterstützend zur Seite. Gern informieren wir Sie über Fördermöglichkeiten einer Existenzgründerberatung.
  3. Dienstleistungen
    Unser Netzwerk an Kooperationspartnern unterstützt Existenzgründer und junge Unternehmen mit speziell zugeschnittenen Dienstleistungen vom Buchhaltungsservice über Rechts- und Steuerberatung bis zu Webdesign und Werbemittelgestaltung.

Beratung und Coaching

Es gibt viele verschiede Beratungsfördermöglichkeiten für Existenzgründer. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie erfahren möchten, wie Sie an diesen Förderprogrammen teilnehmen können.

Eine kurze Zusammenfassung der Dienstleistungen in unserem Netzwerk

  • Beratung zur Buchhaltung
  • Webdesign und Webprogrammierung
  • SEO und Onlinemarketing Beratung
  • Entwicklung von Corporate Identity
  • Unterstützung bei Finanzierungsfragen
  • Weiterbildung
  • Personalsuche und -auswahl
  • Rechtsberatung
  • Steuerberatung

Fragen Sie uns einfach – wir begleiten Sie auf Ihrem Weg von der Existenzgründung in eine erfolgreiche Selbständigkeit!

Kontakt

Saarländerstr. 17 04179 Leipzig
Telefon: 0341 49 56 70 9
Fax: 0341 49 56 70 7

Kontaktformular

Tagesseminare

Art Teilnahmegebühr Datum
Kurzseminar
(Businessplan für kleine Unternehmen)
10,00 € 07.05.2024 anmelden
Tagesseminar
(Online Marketing)
20,00 € 08.05.2024 anmelden
Tagesseminar
(Basiswissen Buchhaltung)
20,00 € 04.06.2024 belegt
Tagesseminar
(Nebenberufliche Selbständigkeit)
20,00 € 22.10.2024 anmelden
alle Seminare

Gründungsunterstützung für Migranten

Das Amt für Wirtschaftsförderung der Stadt Leipzig und das Existenzgründerzentrum EGZ unterstützen und begleiten im Rahmen eines gemeinsamen Angebotes Gründer mit Migrationshintergrund, welche in Leipzig ihr eigenes Unternehmen aufbauen möchten. Mehr

Erstgespräch

Workshops

Beratung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.