Die Spitzen von CDU, CSU und SPD haben am 27.11.2013 ihren Koalitionsvertrag präsentiert. Für Existenzgründer und Selbständige hält das Papier einige erfreuliche Überraschungen bereit. Schon zu Beginn heißt es: „Unser Land braucht eine ‚Neue Gründerzeit‘. Wir wollen Unternehmertum und Gründergeist stärken und zu mehr gesellschaftlicher Anerkennung verhelfen.“

Vor allem über die folgenden Punkte, mit denen dieses Ziel realisiert werden soll, dürfen sich Existenzgründer freuen:

  • Der Gründungszuschuss für Existenzgründer aus ALG I soll mit „auskömmlichen Mitteln unterlegt“ werden. Auch wenn sich an der Rechtslage für die Bewilligung des Gründungszuschusses vermutlich nicht ändern wird, ist eine gesicherte Finanzierung die Voraussetzung dafür, dass die Agentur für Arbeit ihren Ermessenspielraum bei der Vergabe des Gründungszuschusses im Sinne der Gründer nutzen kann.
  • Das Gründercoaching Deutschland aus der Arbeitslosigkeit, das eine 90-prozentige Förderung von Beratungsleistungen für arbeitslose Gründer vorsah und zum 31.12.2013 ausläuft, soll wieder eingeführt werden. Über Details und Datum der Wiedereinführung liegen noch keine Informationen vor.
  • Für Existenzgründungen aus einer Anstellung heraus soll ein neues Förderinstrument eingeführt werden. Es soll sich um ein bedingt rückzahlbares Darlehen mit dem Arbeitstitel „Gründerzeit“ handeln. Auch hier darf man auf nähere Informationen gespannt sein.

Gründer-Stories

Hilo Café

Als Martin Rojas im Jahr 2013 im Rahmen eines Praktikums bei der Deutschen Bahn das erste Mal in Deutschland war, fragte ihn sein Chef: „Du bist doch Kolumbianer, du musst doch richtig Ahnung von Kaffee haben...“ Etwas beschämt musste Martin... mehr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.